Fit für den Einsatz...

Schrittschaltgetriebe

Schrittschaltgetriebe

Mechanische Schrittschaltgetriebe oder oszillierende Getriebe werden überall dort eingesetzt wo sich Bewegungen resp. Bewegungsabläufe wiederholen. Einmal festgelegt und hergestellt können diese Bewegungsformen nicht mehr verändert werden.
Eine Ausnahme bildet das spielfreie Globoidgetriebe mit Servoantrieb.

Die Getriebegrösse wird den jeweils wirkenden Kräften angepasst. INMARA AG verfügt über langjährige Erfahrung in der Berechnung der notwendigen Getriebegrösse und kann dadurch die Kunden optimal bedienen.
Mechanische Schrittschaltgetriebe zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit bei langer Nutzungsdauer aus. Je nach Anwendung muss der Schrittschaltantrieb auf der Antriebs. resp. der Abtriebsseite mit Überlastkupplungen versehen werden, um das Schrittschaltgetriebe bei Notsituationen (Stromausfall, verklemmen durch äussere Einflüsse, ineinandergreifende Bewegungen etc.) vor Schaden zu schützen.

INMARA liefert auch komplette Schrittschaltantriebe mit Getriebemotor gemäss den Kundenwünschen

Schrittschaltgetriebe werden in vielen Bereichen des Maschinenbaus angewendet:



Anwendungsbereiche

  • Verpackungsmaschinen
  • Rundtaktmaschinen für die Glühlampenfertigung
  • Vorschub an Stanzmaschinen
  • Aluminiumdosen Fertigungsmaschinen
  • Indexierung an Werkzeugmaschinen
  • Druckmaschinen
  • Drehtische für Montagelinien
  • Montageautomaten
  • Akkumulatoren für Härteanlagen
  • Antrieb für Transportketten